Zweite Bianca-Nias-Lesung am 01.08.2020
nachgesehen: 97. #allabendlichqueer

Zweite Bianca-Nias-Lesung: Die Autorin las aus ihrem Gestaltwandler-Roman „Tajo@Bruns_LLC: Das Herz des Löwen“.
Wir haben die Lesung aufgezeichnet und präsentieren den Mitschnitt. Bitte beachte das Urheberrecht!*

97. #allabendlichqueer: Zweite Bianca-Nias-Lesung
 
Klappentext:
Der Informatiker Marc Nowack wird unvermittelt in die geheimnisvolle und fremdartige Welt der Gestaltwandler hineingezogen: Sein neuer Kunde Tajo Bruns entpuppt sich als Alpha-Löwe eines Rudels, das sich im nordhessischen Reinhardswald niedergelassen hat. Als Tajo spurlos verschwindet, hilft Marc dessen Familie, ihn zu finden und aus den Reihen seiner Feinde zu befreien. Doch die Attentate auf die Löwen hören nicht auf und sie sehen sich bald einer Gefahr gegenüber, der sie nur gemeinsam begegnen können.
Jetzt ist Tajo auf einmal auf die Hilfe eines einfachen, gewöhnlichen Menschen angewiesen, von dem er aber auch nicht seine Pfoten lassen kann …

Service

Wenn du das Buch erwerben möchtest, findest du es in deiner Lieblingsbuchhandlung oder bei Amazon (amzn.to/2BHtbVs).

Mit ihrer Lesung bitte Bianca Nias um Unterstützung für den Verein „Rettet die Hennen“. Der Verein vermittelt ausgediente Legehennen an tierliebende Privatpersonen und rettet sie so vor der industriellen Vernichtung im Geflügelschlachthof. Wenn Du es Bianca Nias gleich tun möchtest, hilft Dir der Link rettet-das-huhn.de/helfen-spenden/ (gekürzt: ogy.de/g8tt)

Mitschnitt: Zweite Bianca-Nias-Lesung

 


Weitere Mitschnitte:

*Leider darfst Du den Mitschnitt weder kopieren noch downloaden. Es sei denn, es liegt eine rechtskräftige schriftliche Genehmigung von allen im Bild gezeigten Personen vor. Du kannst ihn jedoch per Link auf diese Seite oder als Einbettung mit ausdrücklichem, verlinktem Hinweis auf diese Seite verwenden.

Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die Website und die Veranstaltungen finanzieren wir aus der eigenen Tasche. Daher wäre es freundlich, wenn Du Deine Medienkäufe über die auf dieser Website veröffentlichten Links abwickelst. So geht ein kleiner Anteil des Kaufpreises an die Literatunten. Einfach, damit wir auch in Zukunft für Dich da sein können.


Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)