Jennifer Evans (Hrsg.), Rüdiger Lautmann (Hrsg.), Florian Mildenberger (Hrsg.) & Jakob Pastötter (Hrsg.)
Was ist Homosexualität?

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zu Was ist Homosexualität? von Jennifer Evans, Rüdiger Lautmann, Florian Mildenberger & Jakob Pastötter (Hrsg.) äußern!
Die Autoren: Thorsten Benkel, Bradley Boovy, Jacqueline Davies, Franz X Eder, Lukas Engelmann, Jane Freeland, Dominic J. T. Frohn, Thomas K Gugler, Gert Hekma, Manfred Herzer, Kirsten Leng, Martin Lücke, Laurie Marhoefer, Sylvia Mieszkowski, Peter Rehberg, Udo Rauchfleisch, Eva Rieger, Udo Schüklenk, Heiko Stoff, Katie Sutton, Heinz-Jürgen Voss, Wolfgang von Wangenheim, Volker Woltersdorff


Sei informiert! (Anzeige)


Florian Mildenberger: Was ist Homosexualität?Männerschwarm 2014 | gebunden | 576 Seiten
[amazon_link asins=’386300163X‘ template=’TextlinkMitPreisUndPrime‘ store=’literatunten-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f59f8b17-e7e9-11e8-9e39-97932424c24c‘]  
~ ausleihen: VÖBB


Inhaltsangabe zu Was ist Homosexualität? von Florian Mildenberger:

Umreißt man heute die Ambivalenz, Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Homosexualität, so ist die Antwort auf die Frage gar nicht so einfach. Lange Zeit hätte man einfach gesagt: das Gegenteil von Heterosexualität. Pervers. Nicht den sexuellen Normen entsprechend, die innerhalb der westlichen Welt weitgehend akzeptiert waren.
Unsere globalisierte Welt stellt gewachsene Strukturen und kulturelle Identitäten in Frage. Auch die wissenschaftliche Betrachtung menschlicher Sexualitäten befindet sich im Umbruch. Die Begriffe ändern sich. Aus „homosexuell“ wurde „schwul“ oder „lesbisch“. Später „LSBT*I“, „LGBT“ oder „GLBT“. Als weiterer Oberbegriff entwickelte sich ‚queer‘. Dieser umfasst auch die Heterosexualität in Teilen mit. Mit der zunehmenden Akzeptanz sexueller Vielfalt wächst aber auch die Sehnsucht nach einer klaren Ordnung. Das wiederum kann zu einer neuen Diskriminierung nicht-heterosexueller Lebensweisen führen.

Wohl ein Grundlagenwerk zum Thema „Homosexualität“

In dieser Situation bilanzieren die Autorinnen und Autoren dieses Bands, was in über hundert Jahren „Homosexualitätsforschung“ geleistet wurde. Sie zeigen, vor welchen Herausforderungen eine sozialwissenschaftlich orientierte Sexualwissenschaft heute steht. Jeder Beitrag (einige in englischer Sprache) gibt einen allgemeinverständlichen Überblick über sein Themengebiet. Er schließt mit einer ausführlichen Literaturliste, die zu weitergehenden Studien einlädt.


Weitere schwule Werke von Florian Mildenberger:

als Autor

  • … in der Richtung der Homosexualität verdorben • Sachbuch
    Info ⇐ ⇒ Kauf
  • Kulturverfall und Umwandlungsmärchen • Sachbuch
    Info ⇐ ⇒ Kauf
  • Schwulenbewegung in München 1969 bis 1996 • Sachbuch
    Info ⇐ ⇒ Kauf
in der Richtung der Homosexualität verdorben   Kulturverfall und Umwandlungsmärchen   Schwulenbewegung in München 1969 bis 1996  
als Mitautor
  • Capricen: Momente schwuler Geschichte • Sachbuch
    Info ⇐ ⇒ Kauf
Capricen: Momente schwuler Geschichte
als Herausgeber
  • Die andere Fakultät • Sachbuch
    Info ⇐ ⇒ Kauf
  • Unter Männern • Sachbuch
    Info ⇐ ⇒ Kauf
Die andere Fakultät   Unter Männern

[amazon_link asins=’3515111514,3835318799,3825504638,3515121951,3515102329,3515100415,3515091114′ template=’WeitereWerke‘ store=’literatunten-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’07e22da8-d959-11e8-adc7-7b711ca9afb3′]

Sei informiert! (Anzeige)



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)