Dennis Cooper
Ran

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zu „Ran“ von Dennis Cooper äußern!

Dennis Cooper: RanPassagen 1995 | Taschenbuch | 198 Seiten
Buch kaufen: Erlkoenig EUR 35,00
~ ausleihen: VÖBB

Inhalt von „Ran“ von Dennis Cooper:

Einfach schön, wirklich schön ist George Miles. Und seltsam passiv. Bei all seinen Freunden weckt er Begehrlichkeiten. Einer nach dem andern durchsucht ihn nach Liebe oder irgend etwas, auf das er in der Unbekümmertheit des amerikanischen mittleren Westens vertrauen kann. Was sie dabei finden attackiert die Sinne und beschäftigt das Hirn. Dieser Roman erforscht die Grenzen des Erfahrbaren und den Schrecken der realen Welt.
„Eine Geschichte über das Verlangen. – Darüber, dass es uns bis an den Rand der Selbstzerstörung bringen kann. Und darüber hinaus… Das Werk zeugt von erheblichem Mut.“ — The New York Review of Books


Weitere Werke mit schwulem Bezug von Dennis Cooper:

  • Sprung (Frisk; George Miles 2)
  • Dreier (Try; George Miles 3)
  • Fort (Guide; George Miles 4)
  • Punkt (Period; George Miles 5)
  • Guess Again
  • Sluts, The
  • Trug


Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)