Mike Gorden

Mike Gorden

Mike Gorden
(Foto: selbst)

Mike Gorden (* 1962 in Bremen) ist ein deutscher Autor.
Er ist am 22. November 2019 zu Gast beim „queeRead-Marathon“ im Berliner Mann-O-Meter, liest aus seinem Manuskript „Der gefrorene Urknall“ und freut sich auf ein anregendes Werkstattgespräch.


Biografisches zum Autor:

Mike Gorden wurde 1962 in Bremen geboren. Er studierte Chemie und beschloss anschließend, Kaufmann zu werden: Gorden betreibt seit 1997 einen der ersten deutschen online-Shops für Leder, Fetisch, Erotik und BDSM.
Gorden schreibt etwa seit Beginn der 90er Jahre, zunächst für den Hausgebrauch. Seit 2014 auch für Publikum. Seinen ersten Roman veröffentlichte er 2018 als Self-Publisher. Hauptsächlich schreibt er wissenschaftliche Phantastik. So entstanden mehrere SciFi-Kurzgeschichten und der 600seitige SciFi-Thriller „Gefahr von der anderen Seite“. Elemente von Mystery und Gay-Romance gehören für Gorden wie selbstverständlich in seine Texte.


Werke Mike Gordens:


Weblinks


Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die Website und die Veranstaltungen finanzieren wir aus der eigenen Tasche. Daher wäre es freundlich, wenn Du Deine Medienkäufe über die auf dieser Website veröffentlichten Links abwickelst. So geht ein kleiner Anteil des Kaufpreises an die Literatunten. Einfach, damit wir auch in Zukunft für Euch da sein können.



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)