Herman Melville: Billy Budd

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zu „Billy Budd“ von Herman Melville äußern!

Herman Melville: Billy BuddHanser 2009 | gebunden | 576 Seiten
[amazon_link asins=’3446232907′ template=’TextlinkMitPreisUndPrime‘ store=’literatunten-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’c374ee18-c281-11e8-9619-514f39db4558′] Buch ausleihen: VÖBB
Der Roman wurde mehrfach verfilmt.

Inhalt von „Billy Budd“ von Herman Melville:

Die Geschichte von Billy dem Matrosen ist eine rätselhafte, mythische Geschichte von Schuld und Tod, die heute neben „Moby-Dick“ wohl das berühmteste, aber auch umstrittenste Werk Herman Melvilles, des frühen Meisters der US-Literatur, ist.
Außerdem im Band enthalten: „Bartleby, der Notariatsschreiber“, „Benito Cereno“ und „Die Encantadas oder die verwünschten Inseln“. Der Kommentar von Daniel Göske gibt dem Leser alles zur Hand, was zum Verständnis notwendig ist.
 

Verfilmungen von „Billy Budd“ von Herman Melville:

1962 | 1968 | 1988 | 1998 | 1999


[amazon_link asins=’3866475608,3458362398,3650401894,3866478607,3257224354′ template=’WeitereWerke‘ store=’literatunten-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d457d43a-c283-11e8-ae0e-a5f174868afc‘]

Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)