Edit Engelmann (Hrsg.) u. a.
Griechische Einladung in die Politik

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zu Griechische Einladung in die Politik von Edit Engelmann äußern!
Autoren sind u.a: Andreas Deffner, Thomas Pregel, Steffen Marciniak


Edit Engelmann: Griechische Einladung in die PolitikGrößenwahn 2015 | Taschenbuch | 184 Seiten
Buch kaufen: Amazon


Inhaltsangabe zu Griechische Einladung in die Politik von Edit Engelmann:

In Griechenland ist die Politik in aller Munde. Jeder, der einmal im Kafeníon seinen Frappé getrunken hat, kennt dieses Phänomen. Denn Griechen diskutieren temperamentvoll und gestikulieren mit Händen und Füßen. Sie kommentieren lautstark jedes Handeln von Regierung und Abgeordneten. Dazu werden markante Figuren der griechischen Geschichte mit den heutigen Politikern verglichen. So sind Streitereien unter den versammelten Gästen vorprogrammiert. Denn Ideologie, Ökonomie und mediterranes Klima sorgen heißes Blut. Der Wirt stellt Ouzo, Wasser und Mesédes auf den Tisch. Und unsere Autoren reichen Geschichten, Erzählungen und Gedichte dazu. Von Alexander dem Großen, dem Beginn der Demokratie in Athen über Melina Mercouris´ Idee der Kulturhauptstädte Europas bis hin zur Finanzkrise. Die Themen sind vielfältig, genau wie die köstlichen Gerichte, die dazwischen serviert werden. In diesem Sinne: Jámas und kali órexi.


Edit Engelmann ist außerdem Herausgeberin von:

  • Das Größenwahn Märchenbuch (1) • Märchen 
    Kauf
  • Griechische Einladung • Kurzgesch. 
    Kauf
  • Das Größenwahn Märchenbuch (2) • Märchen 
    Kauf
Cover   Cover   Cover  
  • Das Größenwahn Märchenbuch (3) • Märchen 
    Kauf
  • Griechische Einladung in die Politik • Kurzgesch. 
    Info ⇐ ⇒ Kauf
Cover   Cover  

Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die Website und die Veranstaltungen finanzieren wir aus der eigenen Tasche. Daher wäre es freundlich, wenn Du Deine Medienkäufe über die auf dieser Website veröffentlichten Links abwickelst. So geht ein kleiner Anteil des Kaufpreises an die Literatunten. Einfach, damit wir auch in Zukunft für Euch da sein können.



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)