Gerbrand Bakker
Jasper und sein Knecht

Am Seitenende kannst du deine Meinung zu Jasper und sein Knecht von Gerbrand Bakker äußern!


Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht
OT: Jasper en zijn knecht (NL, 2016)
DE: Suhrkamp 2016 | gebunden | 445 Seiten
Buch kaufen: AmazonSmile*
~ ausleihen: VÖBB
*AmazonSmile spendet 0,5 % des Kaufpreises einem gemeinnützigen Zweck deiner Wahl.


Inhaltsangabe zu Jasper und sein Knecht von Gerbrand Bakker:

Ein erfolgreicher niederländischer Romanautor kauft ein altes Haus in der Eifel und lässt sich dort mit seinem Hund Jasper nieder. Die Holzöfen ziehen bei Nieselregen schlecht; den Pansen, den der jagende Nachbar für Jasper vorbeibringt, riecht man im ganzen Haus; der Hund ist von ähnlich schwierigem Charakter wie sein Herr, der sich als „von Natur aus depressiv“ beschreibt. Gerbrand Bakker schreibt über ein Jahr in der Eifel, über ein Jahr im Leben eines Mannes, der in Romanen wie „Oben ist es still“ die Seelen der Menschen auslotet und sich nun einen Blick ins eigene innere Erleben erlaubt.


Kritiker zu Jasper und sein Knecht von Gerbrand Bakker:

Ulrich Seidler, FR

meint, Bakker erzeuge mit seiner kreisenden Annäherung an seinen Lebenskern eine faszinierende „seelische Wirkung“.

Britta Heidemann, Welt

gefällt, wie der Autor nach seinen Erinnerungen sucht, sie mit Worten umkreist. Und sie bedauert, dass von Bakker wohl keine Romane mehr zu erwarten seien, denn dieses Buch sei die schonungslose Geschichte seiner Depression.


Weitere schwule Werke von Gerbrand Bakker:

  • Oben ist es still • Roman 
    Info ⇐ ⇒ Kauf
  • Juni (aka Tage im Juni) • Roman 
    Info ⇐ ⇒ Kauf
  • Der Umweg • Roman 
    Info ⇐ ⇒ Kauf
Cover   Cover   Cover

Weitere Werke von Gerbrand Bakker:

  • Birnbäume blühen weiß • Roman 
    Kauf
  • Komische Vögel. Tiertagebuch • Erzählung 
    Kauf
  • Echte Bäume weinen nicht • Essay 
    Kauf
Cover   Cover   Cover

*AmazonSmile spendet 0,5 % des Kaufpreises einem gemeinnützigen Zweck deiner Wahl.
Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die Website und die Veranstaltungen finanzieren wir aus der eigenen Tasche.


Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)