Das Bildnis des Dorian Gray
UK 2009; R.: Oliver Parker

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Film „Das Bildnis des Dorian Gray (OT: Dorian Gray)“ von Oliver Parker äußern!

Dorian Gray UK 2009Dorian Gray (2009) on IMDb 
Es handelt sich um die Verfilmung eines
Romans von Oscar Wilde
UK 2009 | Regie: Oliver Parker | 112 Min. | FSK 16
Film kaufen: Amazon.de EUR 9,90
~ ausleihen: VÖBB
~ streamen: prime

Beschreibung von „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oliver Parker:

Oliver Parkers „Dorian Gray“ ist nicht die erste Verfilmung von Oscar Wildes Klassiker und bestimmt auch nicht die revolutionärste. Allerdings kann man dem Regisseur zugute halten, dass er sich sehr eng an die Literaturvorlage gehalten hat. Der junge, schöne Dorian Gray stellt sich dem schwulen Maler Basil Hallward als Modell zur Verfügung. Dieser will Dorians Schönheit auf ewig in einem Porträtbild festhalten. Über Hallward gelangt Dorian in den Dunstkreis der feinen Londoner Gesellschaft, wird allmählich zu ihrem Liebling. Dorian widersteht den überall lauernden Verführungen nicht, merkt schnell, dass ihm sein fantastisches Aussehen überall Türen öffnet. Doch alle Schönheit ist irgendwann dahin – und so äußert Dorian bei der Enthüllung seines Bildes den Wunsch, es möge an seiner Stelle altern. Ein schöner Wunsch, der hässlich endet.

Darsteller:

Ben Barnes, Colin Firth, Rebecca Hall

Trailer zu „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oliver Parker:

 

Weitere Verfilmungen von „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde:

1915, ⇒ 1916, ⇒ 1917, ⇒ 1918, ⇒ 1945, ⇒ 1958, ⇒ 1961, ⇒ 1968, ⇒ 1970, ⇒ 1973, ⇒ 1977, ⇒ 1983,
1984, ⇒ 1989, ⇒ 2003, ⇒ 2004, ⇒ 2005, ⇒ 2007, ⇒ 2009, ⇒ 2010, ⇒ 2012, ⇒ 2014, ⇒ 2018



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)