André Aciman
Find Me, Finde mich

Am Seitenende kannst du deine Meinung zu Find Me, Finde mich von André Aciman äußern!


André Aciman: Find Me, Finde mich
OT: Find Me (US, 2019)
DE: dtv 2020 | gebunden | 296 Seiten
Buch kaufen: AmazonSmile*
~ ausleihen: VÖBB
*AmazonSmile spendet 0,5 % des Kaufpreises einem gemeinnützigen Zweck deiner Wahl.


Inhaltsangabe zu Find Me, Finde mich von André Aciman:

Die Geschichte von ›Call me by your name‹ geht weiter
Samuel ist auf dem Weg nach Rom, um seinen Sohn Elio zu besuchen, der dort als Pianist lebt. Seit der Trennung von seiner großen Jugendliebe Oliver ist Elio keine längere und ernsthafte Beziehung eingegangen. Oliver hingegen hat in New York geheiratet, ein bürgerliches Leben als Collegeprofessor begonnen, eine Familie gegründet. Doch insgeheim wartet er auf die Begegnung mit einem Menschen, die ihn so erschüttert und bewegt wie einst die mit Elio. Und Samuel begegnet auf seiner Reise einem Menschen, der ihm nach dem Ende seiner Ehe zeigt, was es bedeutet zu lieben.


Inhaltsangabe zu Find Me, Finde mich von André Aciman:

Kathleen Hildebrand, SZ

ist enttäuscht: Der Roman sei leidenschaftslos und unoriginiell, ja gar „streberhaftes Geschwurbel ohne Feuer“.


Weitere schwule Werke von André Aciman:

Cover   Cover  

Weitere Werke von André Aciman:

Cover   Cover  
Cover   Cover  

*AmazonSmile spendet 0,5 % des Kaufpreises einem gemeinnützigen Zweck deiner Wahl.
Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die Website und die Veranstaltungen finanzieren wir aus der eigenen Tasche.


Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)