nachgesehen: 01.05.2020, 19:30 Uhr
#allabendlichqueer 20_007 mit Mike Gorden (1)

#allabendlichqueer 20_007
Mike Gorden (s.a. https://literatunten.de/mike-gorden/) las den ersten Teil seiner SciFi-Geschichte „Der Gefangenentransport“.
Dazu schreibt er: „Der eine oder die andere kennt mich vielleicht noch von meiner Lesung zur BuchBerlin im letzten Jahr. Manch einer mag sich jetzt fragen, was eine scheinbar simple Science Fiction Kurzgeschichte an einem queeren Leseabend zu suchen hat. Um das zu erklären, müsste ich spoilern und ich finde, das schlimmste, das ein Autor machen kann, ist es, seine eigenen Pointen zu versauen.
Meine Absicht ist es, Dich zu unterhalten und Dir einen sehr eigenen Blick auf eine Welt zu bieten, wie sie sich in tausenden von Jahren vielleicht entwickeln könnte, wenn … es jene klitzekleine Änderung im Gefüge des Universums gäbe, die auch die Grundlage meines Moíra-Zyklus bildet. Lass Dich darauf ein. Ich garantiere kurzweilige Unterhaltung, die Dich am Ende nachdenklich zurücklässt.“
Buch-Kauf: Amazon (https://amzn.to/3aXmH0s)

Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die Website und die Veranstaltungen finanzieren wir aus der eigenen Tasche. Daher wäre es freundlich, wenn Du Deine Medienkäufe über die auf dieser Website veröffentlichten Links abwickelst. So geht ein kleiner Anteil des Kaufpreises an die Literatunten. Einfach, damit wir auch in Zukunft für Euch da sein können.



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)