25.11.2020, 19:45 Uhr
Neil Bartlett „Alles von mir“
Literatunten-Buchdiskussion im November

Die Literatunten-Buchdiskussion im November findet am 25. November 2020 statt.

Die Literatunten-Buchdiskussion im November wird wieder online per Zoom durchgeführt.

Hier der Zoom Anmeldelink

19:45 Uhr gibt es eine kurze Einführung in das Buch
20:00 Uhr beginnen wir mit der Diskussion

Kontakt: buchdiskussion@literatunten.de

Für eine lebendigere Diskussion bitten wir euch, das Buch vorher gelesen zu haben.

Bei der Literatunten-Buchdiskussion im November besprechen wir den Roman  „Alles von mir“ (Reday To Catch Him Should He Fall) von Neil Bartlett

Klappentext: Ein großer englischer Roman über eine große Leidenschaft. Ein 19-Jähriger wird der große Star in einer Londoner Szenebar, die zwischen Stripshows und familiärer Intimität ihre eigene Welt schafft. Hier ist nicht nur der Junge in der Obhut von Madame, der stolzen Besitzerin, gleichwohl sind es die Besucher des Lokals. Sie sind nicht nur Zuschauer. Von ihnen begehrt und umworben wird der Junge auf den Weg geschickt, die Liebe zu suchen. In dem großen Unbekannten, einem älteren Herrn, findet der Junge seine große Liebe. Dieses Buch erzählt, was passiert unter dem glitzernden Himmel in der Bar, was im Verborgenen passiert, was unter Männer passiert.

Wenn du das Buch erwerben möchtest, findest du es in deiner Lieblingsbuchhandlung oder bei Amazon (amzn.to/3duH6wo).


 

Die nächsten Literatunten-Veranstaltungen

Beiträge nicht gefunden

Achtung! Im Dezember gibt es traditionsgemäß keine Literatunten-Buchdiskussion. Wir starten mit der Diskussion im Januar wieder.
Geplant sind 2021 folgende Bücher und Termine (Änderungen vorbehalten!):


 

Die Literatunten sind eine Privatinitiative ohne Gewinnerzielungsabsicht. Das heißt auch, dass wir die Website und die Veranstaltungen aus der eigenen Tasche finanzieren. Daher wäre es freundlich, wenn Du Deine Medienkäufe über die auf dieser Website veröffentlichten Links abwickelst. So geht ein kleiner Anteil des Kaufpreises an die Literatunten. Damit können wir Euch auch in Zukunft unseren Service anbieten.

Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freund*innen dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)