Werner Adams: Abgezogene Hasen

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Buch äußern!
Werner Adams: Abgezogene HasenAdams 2014 | Gebundenes Buch
215 Seiten | 22,90 €
druckfrisch bei EISENHERZ
gebraucht bei AbeBooks
auszuleihen beim VÖBB


Klappentext zu „Abgezogene Hasen“ von Werner Adams:

Eine flüchtige Begegnung im Supermarkt stößt Oskar Riesbacher, den erfolgsverwöhnten Manager, in ein Chaos unverarbeiteter Gefühle und Erinnerungen. Realität und Fiktion vermischen sich und lassen die kurze, inspirierende Zeit mit Leandro am Rande der Achtziger Bewegung in Zürich als Gegenmodell zum satten Leben in Konventionen auferstehen. Getrieben von der Angst, das Leben hielte nichts mehr für ihn bereit, jagt er einem Traum nach Jugend hinterher und reißt dabei alle Brücken hinter sich ein.
(Verriss: „Männer“ 03/15)



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*