Rolf Redlin „Sprachlos“

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Buch äußern!
 
Rolf Redlin "Sprachlos"Männerschwarm 2014 | Taschenbuch
176 Seiten | 16,00 €
versandkostenfrei bestellen: buecher.de


Klappentext
Hauke ist ein Familienmensch, er lebt zufrieden mit Ehefrau und zwei kleinen Söhnen. Dennoch tauchen regelmäßig Erinnerungsfetzen an seine Jugendfreunde Olaf und Steffen auf und verwirren ihn. Als er aus beruflichen Gründen ohne die Familie nach Mecklenburg zieht, melden sich seine unterdrückten Sehnsüchte immer lauter: vor allem, als er dem LKW-Fahrer Jens begegnet, der ihn stark an Olaf erinnert. Ohne viele Worte entsteht zwischen den beiden eine starke Beziehung. Doch die Euphorie über dieses unverhoffte Glück stellt Hauke vor eine unlösbare Aufgabe: Wie soll er die Liebe zu seiner Familie und die Gefühle für Jens unter einen Hut bringen?
Auch in seinem vierten Roman erzählt Rolf Redlin von ganz normalen Männern, deren Leben durch ihre Gefühle für andere ganz normale Männer ungewollt auf den Kopf gestellt wird.
(Empfehlung der „Siegessäule“ 6/2014)



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*