Roland Gramling “Auf dem Sprung”

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Buch äußern!
 
Roland Gramling “Auf dem Sprung”Querverlag 2012 | Taschenbuch
392 Seiten | 14,90 €
versandkostenfrei bestellen: buecher.de
Verfügbarkeit recherchieren: Berliner Bibibliotheken


Klappentext
Warum müssen zwei Männer unbedingt heiraten? Was passiert, wenn eine Lesbe mit einem Schwulen schläft? Kann eine Beziehung zu dritt funktionieren? Wohin mit der Liebe, wenn die Liebe geht? Und überhaupt, kommen Meerschweinchen eigentlich in den Himmel?
Das sind nur einige der existenziellen Fragen, mit denen sich die Freundesclique rund um Luke, Meiko und Tina unerwartet konfrontiert sieht. Unerwartet deswegen, weil sie es sich eigentlich doch so gemütlich gemacht haben in ihren Beziehungen, Jobs und Lebenswelten. Sie haben sich eingerichtet und arrangiert, sind zufrieden und auch irgendwie glücklich. Doch plötzlich müssen sie erkennen, dass nichts ewig währen kann. Letztlich sind wir eben alle nur auf der Durchreise.
Ein letztes Mal stößt Autor Roland Gramling die Tür zur Ackerpflaumenallee 33 auf. Und diesmal wird (fast) nichts so bleiben, wie es einmal war.


Auf dem Sprung“ ist der Abschluss einer Trilogie, die mit „Frankfurt 30 Grad“ begann und mit „Sehnsucht nach Sonne“ fortgesetzt wurde.


Gerds Meinung
Macht Spaß und ist gute Urlaubslektüre: leicht, unterhaltsam, ein Schuss Sex, flüssig geschrieben. „Lindenstraße“ auf schwul.



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*