Péter Nádas “Buch der Erinnerung”

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Buch äußern!
 
Péter Nádas “Buch der Erinnerungen”Rowohlt 1999 | Taschenbuch
1.015 Seiten | 12,99 €
versandkostenfrei bestellen: buecher.de
Verfügbarkeit recherchieren: Berliner Bibibliotheken


Klappentext
Zehn Jahre hat Peter Nádas an diesem Roman, einem „Meilenstein der europäischen Prosa“ (Neue Zürcher Zeitung), gearbeitet, mit dem er sich in die Weltliteratur eingeschrieben hat.


Kritikermeinungen
F. A. Z.:
„Ein gewaltiges Vorhaben und ein gewaltiges Ergebnis: Mit seinem ´Buch der Erinnerung´ hat der ungarische Schriftsteller Peter Nádas nichts Geringeres als eine innere Geschichte unseres von Ideologien gezeichneten Jahrhunderts versucht.“



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*