Annie Proulx “Brokeback Mountain”

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Buch äußern!
Buch des Monats Januar 2014
 
Annie Proulx “Brokeback Mountain”btb 2009 | Taschenbuch
367 Seiten | 9,00 €
versandkostenfrei bestellen: buecher.de
Verfügbarkeit recherchieren: Berliner Bibibliotheken


Klappentext
Die raubeinigen Naturburschen Jack und Ennis werden auf Brokeback Mountain als Schafhirten engagiert, und dort, in der Einsamkeit der Berge im Westen Amerikas, geschieht etwas, das gegen alle Regeln und Moralvorstellungen verstößt: Die beiden jungen Männer verlieben sich ineinander … In den elf Geschichten ihres Weltbestsellers zeichnet Annie Proulx ein unvergessliches Bild ihrer Wahlheimat Wyoming. Alte Viehzüchterlegenden vermischen sich mit modernen Lebensläufen, die unerbittliche Landschaft prägt die Menschen, die dort leben. Und diese Geschichten über alte Farmer, findige Unternehmer, Viehtreiber, Rodeoreiter und Barfrauen erzählen immer auch von gescheiterten Existenzen, unerfüllten Sehnsüchten und irregeleiteter Liebe.


Kritikermeinungen
Martin Z. Schröder (SZ)
ist der Meinung, der Roman verdeutliche bewegend die Bedeutung von Freiheit und die Destruktivität gesellschaftlicher Normen.


Von „Brokeback Mountain“ gibt es die sehr berührende Verfilmung Ang Lees:
 
BlueRay "Brokeback Mountain"USA/CDN 2005 | Regie: A. Lee
BlueRay | 134 Min. | FSK 12 | 11,99 €
Ang Lee verfilmte die Liebesgeschichte zweier Cowboys mit Heath Ledger und Jake Gyllenhaal, deren Romanze etwa 20 Jahre überdauert. Pedro Almodóvar, der ihre Geschichte ursprünglich verfilmen sollte, sagte mal, in seiner Version hätte es mehr Sex gegeben. Der Film wurde mit drei Oscars ausgezeichnet, u.a. für die beste Regie.
Film auf DVD/BluRay bestellen: buecher.de
Verfügbarkeit recherchieren: Berliner Bibibliotheken

 
 
 
 



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*