Aidan Chambers “Tanz auf meinem Grab”

Am Seitenende kannst Du Deine Meinung zum Buch äußern!
 
Aidan Chambers “Tanz auf meinem Grab”Gmünder 2011 | gebundenes Buch
272 Seiten | 12,95 €
versandkostenfrei bestellen: buecher.de
Verfügbarkeit recherchieren: Berliner Bibibliotheken


Klappentext
Für den achtzehnjährigen Barry ist das Leben ein einziger Genuss. Seine überschäumende Energie fasziniert den schüchternen Hal. Er lässt sich mitreißen, und schon bald kann er sich ein Leben ohne Barry nicht mehr vorstellen. Doch eines Tages kommt es zwischen den beiden zu einem heftigen Streit. Kurz darauf verunglückt Barry bei einem Motorradunfall tödlich. Aber was bringt Hal dazu, auf dem Grab seines verstorbenen Freundes zu tanzen? In seinen Aufzeichnungen erinnert er sich an die Zeit mit Barry und lässt die Ereignisse des Sommers noch einmal Revue passieren … Einfühlsam, klug und mit viel Humor schildert Aidan Chambers das Hochgefühl, die Unsicherheit und die Verzweiflung der ersten Liebe. Auf wunderbare Art und Weise verdeutlicht „Tanz auf meinem Grab“ den Wert der Freundschaft.



Trifft dieser Artikel Dein Interesse?
Dann interessieren sich sicher auch Deine Freunde dafür. Berichte in Deinem Netzwerk davon!

(Die LITERATUNTEN schützen Deine Privatsphäre: Die Seite stellt den Kontakt zu Deinem Netzwerk erst her, wenn Du auf den Netzwerk-Button klickst.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*